Max – der Tankbauer

Hier ist er, unser neuer Wassertank. 68,3 Liter Volumen, sorgfältig aus Kunstoff-Platten zusammengesetzt, verschweißt und abgedrückt von Max. Mit Füllstands-Sichtfenster, Revisionsöffnung, Schwallblechen, Füll- und Entnahmestutzen. Nächste Woche bekommt er eine dreistufige Filter-Anlage mit Druckpumpe. Schöner Nebeneffekt – wir können dann auch duschen. Wo? Draußen. Danke, Max!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Max – der Tankbauer

  1. Wenn Ihr über Koolo Hinde /Dabola in Guinea fahrt, werdet Ihr wahrscheinlich nicht duschen – 68 l per Hand aus dem Tiefbrunnen sind ne ganz schön schweißtreibende Menge :-)

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Marie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.