Marito’s Lobito, Angola-Rückblick

Wir lernen Mario in Lobito kennen. Es ist seine Stadt.
Er lässt es sich nicht nehmen. Und zeigt uns die schönsten Ecken.
Seine Gastfreundschaft ist unbeschreiblich.
Muito obrigado, Marito!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Marito’s Lobito, Angola-Rückblick

Schreibe einen Kommentar zu Andrew Kempson Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.