220km in 4 Stunden

Das ist Korsika. Keinen geraden ebenen Meter. Die Straßen bestehen ausschließlich aus ansteigenden und abfallenden Kurven. Rechts, links, hoch, runter. Dann noch eine Stunde Offroad obendrauf. Diesmal mit GoPro im Test. Das Resultat gibt erst später aufgrund der Roaming-Kosten. Dann sind wir wieder an unsrem Paradies-Platz vom ersten Tag im Desert des Agriates.
Wir üben unseren 3-Zimmer-Aufbau.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „220km in 4 Stunden

Schreibe einen Kommentar zu Heiko Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.