Der Große Bruder, Spanien

Es gibt ihn wirklich. Den Großen Bruder des kleinen Landys.

Und wir sind wieder auf dem Weg nach Marokko. So wie vor zwei Jahren um die gleiche Zeit. Als der Große Bruder den kleinen Landy in der marokkanischen Wüste getroffen hat.

Diesmal sind wir mit dem Großen Bruder unterwegs. Ein Steyr 12M18 vom österreichischen Militär. Von Andreas fachkundig um- und  ausgebaut.

Für uns das perfekte Reisefahrzeug um auch in kühleren Regionen und Jahreszeiten komfortabel unterwegs zu sein.

Danke, Andreas!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Gedanken zu „Der Große Bruder, Spanien

  1. Macht Ihr jetzt die gleiche West-Afrika-Küstentour nochmals ?? Dieses mal mit dem größeren Auto ??

  2. Hallo, wir haben uns in Dakhla auf dem PK25 getroffen. Ihr damals noch mit Landy. Wir sind wieder da, sehen wir uns?

  3. Liebe Doro, lieber Marc, wir wünschen euch weiterhin Gottes Schutz für eure Reise. Ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das neue Jahr schöne, unvergessliche Reiseerlebnisse. Seid Gott befohlen und herzlich gegrüßt von Reinhilde und Wilhelm
    PS: Auch noch Glückwunsch zum Baby!

  4. Liebe Doro, lieber Marc,
    wir wünschen Euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest in der Ferne. Gleich ist Christmette mit Krippenspiel, da sind unsere drei bestens beschäftigt…

    Allzeit gute Fahrt und auf ein gutes Wiedersehen,
    Ingrid, Dirk und Kinder

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Lehn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.